Click to show pictures in full size.

Die Überraschung

Nach Ankunft der SBahn am Flughafen wollten wir unser Gepäck aufgeben. Am Counter sagt man uns dann erstmal, dass die reservierten Plätzen geändert wurden und wir neue Plätze bekommen hätten. Hmm geht ja schon gut los. Naja was solls, wenigstens sitzen wir zusammen, meinte beschwichtigend die Checkin Lady. Das Flugzeug sei komplett aus gebucht, und wahrscheinlich A380 am Gate A380 am Gate wollte eine Familie zusammen sitzen. In mir stieg eine üble Befürchtung hoch.
Nachdem uns Meli sicher an der Passkontrolle abgeliefert und wir auch die Sicherheitskontrolle gemeistert hatten, standen wir am Gate C7 und ich schaute irritiert auf die Maschine draußen, welche uns nach Dubai bringen sollte. War das Flugzeug doch sehr viel größer als ich das in Erinnerung hatte, sah die Maschine doch eher wie ein A380 als eine Boeing 777 aus. Mein Blick wanderte den Rumpf entlang und dort bestätigte sich mein Verdacht. Ein Airbus A380.
Andreas erklärte mir, dass die Emirates auf der Strecke München Dubai nur noch Airbus 380 einsetzt. Na cool dachte ich, eine neue Maschine und dazu noch der A380..

Das fiese Knarzen

Die übliche Drängelei am Gate, das Chaos in der Holzklasse, schön zu sehen, dass sich auch hier nix geändert hatte, nur mit dem Unterschied das heute noch Unmengen an Kindern schreiend und quengelnd mit an Board waren. Au backe.....
Mit einer halbstündigen Verspätung hoben wir in Richtung Dubai ab und schon meldete sich das erste Kind nach einer weiteren halben Stunde hatten dann alle 17 in unserer näheren Umgebung mal gequengelt  Sonnenaufgang aus 11800m Sonnenaufgang aus 11800m und geschrien und es wurde ruhiger. Die Ruhe wurde aber immer wieder von einem fiesen Knarzen unterbrochen, was wirklich durch Mark und Bein ging und bei mir jedesmal eine Gänsehaut verursachte. Den Ursprung des Knarzens konnte ich so direkt nicht ausmachen, muss aber wohl eine Stuhllehne gewesen sein.
Wie kann das bei einem so teuren Flugzeug sein?

Der Flug

Der Flug ist aber ansicht unspektakulär und erstaunlich kurzweilig. Keine Turbulenzen, das Essen war solala. In einer Flughöhe von 11887 Meter cruisen wir gerade mit 963 km/h Richtung Dubai.
Wenn ich mich in der Kabine so umschaue, ist dieses Flugzeug schon sehr modern. Farbwechselndes LED Licht auf der Gangdecke wurde zu späterer Stunde durch einen Sternenhimmel abgelöst, das Entertainment System hatte gegenüber dem letzten Mal auch ein ansprechendes Facelifting bekommen und die Gepäckfächer schließen auch sehr viel leiser als noch vor einem Jahr. Nicht schlecht...
Eben gerade geht langsam die Sonne mit atemberaubenden Rottönen auf, leiden sitzen wir wiedermal auf der falschen Seite um das richtig genießen zu können.

No Gallery availableNo movie available
Please write a comment