Um das Vollbild zu sehen, klicke auf die Bilder.

Servus, Grüazi und Hallo

zu einem neuen Reiseabenteuer, dieses Mal geht es nach Thailand und Burma.
Routiniert ging es ans packen und ich war war mir sicher, nein ich wollte unbedingt weniger als 10 Kilo Gepäck mitnehmen.  Gepäck in Vorbereitung Gepäck in Vorbereitung Trotz sorgfältiger Planung und unter Auswertung der Bedürfnisse der letzten Reisen bin dann doch auf 12 Kilo gekommen. Gut jetzt könnte ich mich rausreden, das wäre Brutto und würde ich das Gewicht des Rucksacks abziehen, und das sind immerhin 2,5 kg, käme ich auch auf meine 9,5 Kilo Gewicht.

The same procedure as every year

Die üblichen letzten Besorgungen in der Stadt, das letzte Mal Sachen im Rucksack umorganisieren war dann noch genug Zeit um ein letztes Reste essen zu Veranstaltungen. Sorry Patricia, aber eine Resteverwertungsparty  Das letzte Abendmahl Das letzte Abendmahlwäre etwas komisch gewesen. Bisschen altes Brot, Salami, ein paar letzte Essiggürkchen, etwas Käse und Oliven hätten vermutlich nicht gereicht um eine fette Party zu schmeißen. Den Braten muss wohl auch Meli gerochen haben, die sich vornehm der Einladung entzogen hatte. O.o

Auch dieses Jahr hat sich Meli wieder als Administrator der fetten Nager zur Verfügung gestellt, dafür schon mal ein fettes Danke.

Na dann würde ich sagen, wir sind bereit, bereit für das Unbekannte, bereit für eine Portion Abenteuer und bereit für viele schöne Eindrücke.

So Long.
Andy und David

Keine Gallery vorhandenKein Video vorhanden
Schreibe einen Kommentar
Kommentare der Besucher:

Patricia schrieb am 22:44 03.02.2016:

Oh cool, ich werde namentlich erwähnt *freu* Ich wünsche Euch eine tolle Zeit!