Um das Vollbild zu sehen, klicke auf die Bilder.

Hallo liebe Blogleser, Globetrotter und all diejenigen welche gerade mal wieder keinen Urlaub haben!
Dieses Jahr gibts eine Premiere, *trommelwirbel* denn erstmals online mit dabei, meine Mutter :) mit Ihrem neuen FireHD 10 Tablet - Huhu in die Heimat und gut Klick.

Kältewelle

Nachdem Abenteuer Annapurna vor ziemlich genau einem Jahr, welches ja in letzter Instanz nicht ganz so erfolgreich verlief wie geplant, dieses Mal wieder Nepal.
Unter dem Motto "Höher, Weiter, Länger" gehts ins Khumbu Gebiet. Geplante 25 Tage Kalender mit Kloster TengbocheKalender mit Kloster TengbocheTrekking zum Everest und meine Lust hält sich jetzt schon mäßig in Grenzen.
Diese aktuelle Kältewelle in Deutschland führt mir jeden morgen wieder vor Augen, was uns den nächsten Monat so ins Haus stehen wird, mit dem kleinen Unterschied, dass man in Deutschland einfach die Heizung höher drehen kann. So einen Luxus gibts halt in den Lodges und Guesthäuser am Trail nicht. Keine Ahnung warum das letztes Jahr so reizvoll war, bei 35 Grad einen Urlaub zu planen, welcher in den kühlen Bergen des Himalayas statt finden soll.
Das einzige was mich jetzt aufrecht hält ist die Aussicht auf eine phänomenale Landschaft am Dach der Welt, viele neue Menschen, neue Eindrücke, die Eine oder andere Grenzerfahrung, Kloster Tengboche und dass wir ab dem ersten April nach Kuala Lumpur weiterfliegen werden wo es schön warm sein sollte, nein kein Scherz :).
Auf Kloster Tengboche bin ich ganz besonders gespannt. Täglich im Büro schaue ich auf ein Kalenderbild des Klosters mit dem Everest im Hintergrund und vesuche mir vorzustellen, wie es dort wohl sein wird.

Ich bin Reich - an Erfahrung

Als ich gestern meine Vorbereitungen abgeschliessen wollte, hatte ich auf meiner "Was ist einzupacken" Liste gesehen, das der Reisepass nicht abgehackt war. Im Safe wurde ich dann neben dem Reisepass auch Bargeldtechnisch fündig.Badezimmer Gewächshaus Badezimmer Gewächshaus Dort lagen noch 16500 IDR (indonesische Rupiah) von einer früheren Reise und ich freute mich total, dass wir in Kuala Lumpur kein Bargeld mehr wechseln müssten. Yuppie also googelte ich den Gegenwert in Euro, tja weit wären wir so oder so nicht gekommen, denn das Bündel hatte einen Gegenwert von 99,87 Cent.
Und jaaahaa, mir ist danach auch klar geworden, dass Kuala Lumpur eigentlich in Malaysia liegt und die den malayischen Ringgit haben.

3-2-1 Los gehts

Aber nun wollen wir es nicht spannender machen, Wohnung ist abgesperrt, ready for Vacation und los gehts zum Bus/SBahn und Flughafen.
Freuen wir uns gemeinsam auf eine schöne Reise, jede Menge Bilder und lustige Geschichten.
Gratulation Mutti, wenn Du den Satz hier gelesen hast :-), die Bilder kannst Du übrigens auch vergrössern, wenn Du mit dem Finger auf die Bilder tippst.

So long.
Andy und David
Aktuelle WetterprognoseAktuelle Wetterprognose

Keine Gallery vorhandenKein Video vorhanden
Schreibe einen Kommentar
Kommentare der Besucher:

Patricia schrieb am 11:13 19.03.2018:

Wow, tolle Bilder David! Euch noch eine schöne Reise!

Meli schrieb am 16:48 02.03.2018:

Viel Spaß und passt auf Euch auf! :)

René schrieb am 07:50 02.03.2018:

Dann viel Spaß auf eurem Trip. Ich werd, wie immer jeden Tag mal rein schauen. Gruß aus dem Ruhrpott René

Simi schrieb am 20:59 01.03.2018:

Freu mi uf euri Gschichte und Bilder. Guati zit und gnüssets. Liebe gruass us de Schwiz