Um das Vollbild zu sehen, klicke auf die Bilder.

Hallo liebe Blogleser, Globetrotter und all diejenigen welche gerade keinen Urlaub haben!

Wieder ist es mal soweit,  Gewicht meines Gepäcks Gewicht meines Gepäcks ein neues Abenteuer steht. Dieses Mal heißt das Abenteuer Annapurna.
In Indien hatten wir in Leh ein paar Langzeitreisende getroffen, die uns Nepal in schillernden Farben beschrieben hatte. Auch hatte ich von Freunden meiner Eltern gehört, dass es wohl wunderschön sein muss. Die Freunde hatte mal vor 40 Jahren beschlossen für eine Zeit auszusteigen. Mit einem altersschwachen Auto sind sie dann von Nördlingen nach Nepal gefahren, einfach so. Schöne Geschichten hatten die erlebt.
Andreas war in Leh schon fasziniert, ich hatte meine Zweifel, ist doch bissi arg hoch, für so Landeier wie wir es sind :-). Doch aufgrund der Geschichten und der Neugierde, hatte ich mich dann anstecken lassen.
Nun da der Tag der Abreise gekommen ist, habe ich ein ganz schön mulmiges Gefühl, denn aufgrund des Feuers im Haus bei dem ich knapp davon kam und den Verlust der Wohnung, konnte ich mich nicht mit der Energie auf die Reise vorbereiten. Somit fühle ich mich gerade recht unvorbereitet, das leichte Gepäck von knapp 10 Kilo und die super Wettervorhersage für Nepal macht die Sache nicht besser.
Ich zähle jetzt dieses Mal stark auf Andreas, dass er die Sache souverän meistert.
Somit, auf ins kalte Wasser und das Wasser wird kalt sein :-))) sehr kalt in der Nähe der Annapurna.

So Long

Andy und David
 Wettervorhersage für Nepal Wettervorhersage für Nepal


Keine Gallery vorhandenKein Video vorhanden
Kommentare der Besucher:

David schrieb am 21:22 04.03.2017:

Wenn auch das Wetter grad nicht so ausschaut, wird das sicher schon werden. ;) Erstmal runterkommen in Dubai

Simi schrieb am 20:59 04.03.2017:

Wünsche euch eine schöne und erlebnisreiche Zeit. Passt auf euch auf!!! Freue mich auf eure Bilder und Texte. Liebe grüsse Simi