Um das Vollbild zu sehen, klicke auf die Bilder.

So nachdem ich nun tatsächlich auf einem Stuhl übernachtet hatte, was erstaunlich gut ging, man muss einfach nur müde genug sein, war um halb drei die Nacht nun zu ende.

Jeder bekam nun ein eTicket für den nächsten Flug

Nachdem nun meine Überlegung mit den Restplätzen gestern wohl nicht ganz aufging, da nun alle einen Platz in der regulären Maschine bekommen haben, würde das heißen, dass auf dieser Maschine nie ein Gast gebucht war. Das konnte ja nicht sein. Wir vermuteten somit, das wir mit diesem Ticket auf einer Warteliste stehen und wer zuerst kommt, bekommt den Platz.
Also sind wir früh aufgestanden um schon vor der Checkinzeit am Schalter sind. Transfer zum Flughafen hatte funktioniert und wir waren die Ersten welche für den Flug nach Leh eingecheckt hatten.

Flug has been canceled - eine andere Variante

Auch heute wieder selbes Prozedere, Anzeigetafel am Gate Anzeigetafel am Gate Flug delayed, mehrmals die Zeiten geändert, gegen elf war der Flug wegen schlechtem Wetter wieder gecanceled. Super, also wieder wurde die ganze Meute zum Gepäckband geführt, mit dem Unterschied, das kurz vor dem security Gate, ein Mitarbeiter der Fluglinie meinte, wir sollen zurück, denn die boarden den Flug nun doch.
Ein äußerst gut gelaunter Mob marschierte zügig zurück zum Gate, wo wir von einem gelangweilt dreinschauenden Mitarbeiter mit den Worten in Empfangen genommen wurden, "sorry, flight has canceled....".
Wir erklärten ihm, das eben ein Kollege was anderes gesagt hätte, unbeeindruckt wiederholte er seine Worte von eben. Nun kamen auch die Anderen verärgert auf den Typen zu, der aber immer nur sein Spruch wiederholte. Vom anderen Mitarbeiter war natürlich nix zu sehen. Ich meinte dann zum ihm er solle doch den Hörer in die Hand nehmen und mal nachfragen was nun ist. Zwei Anrufe später war noch immer nix geklärt. Es herrschte nun das totale Chaos, da weitere Mitarbeiter der Fluglinie weitere Aussagen trafen.
- es dauert noch etwas, wir warten noch etwas
- das Wetter wird besser, dann fliegen wir
- halbe Stunde, dann gehts los, die Crew ist auf dem Weg
- wir fliegen auf jeden Fall, da die Leute aus Leh raus müssen
Inzwischen war auch jener Mitarbeiter angekommen, der das Chaos angerichtet hatte und meinte nach ein paar Telefonaten, dass der Flug doch wieder gecanceled ist. Aber das Chaos war perfekt, alles quasselte durcheinander und keiner wusste mehr was stimmte. Andreas forderte einen Mitarbeiter  Ein müder David Ein müder Davidwirsch auf, das Mikrofon in die Hand zunehmen und eine Durchsage zu machen. Das machte er aber nicht. Warum auch. Nach zehn weiteren Minuten hatte sich aber rumgesprochen, dass nun doch nicht geflogen wird, und alle tapsten traurig zurück um das Gepäck zu holen und sich auf den nächsten Flug am nächsten Tag buchen zu lassen.

Ein neues Hotel

Für uns war klar, dass wir uns ein anderes Hotel suchen, und wir in das fünf Sterne Haus nicht mehr wollten. Die Entscheidung stand aber eh nicht mehr zur Debatte, da nur einmal ein Hotel gestellt werden würde. Ein Japaner hatte deswegen das totale Fass aufgemacht, was ich nicht verstanden hatte.
Auf booking.com waren wir schnell fündig geworden und buchten in der Nähe ein Hotel für 2300 Rupee, circa 29 €.

Keine Gallery vorhandenKein Video vorhanden
Schreibe einen Kommentar